Medaille bei Waldlaufmeisterschaften BaWü

Zweiter Platz in der Mannschaftswertung

Bildquelle: Running Team Ortenau
Bildquelle: Running Team Ortenau

Am 06.11.2021 fanden im schwäbischen Nüttingen die baden-württembergischen Meisterschaften im Waldlauf statt. Das Running Team Ortenau nimmt traditionell an Waldlaufmeisterschaften teil, so auch dieses Jahr. Sechs Athletinnen und Athleten nahmen die lange Anfahrt auf sich, um sich mit der baden-württembergischen Spitze zu messen.

Zuerst erfolgte der Start für den Lauf über knapp drei Kilometer, in dem auch die Meisterinnen und Meister der männlichen und weiblichen Jugend ermittelt wurden. Das Running Team Ortenau wurde in diesem Lauf durch Jeremias Börsig und Laura Heine vertreten. Während Laura das Rennen vorzeitig aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musste, schlug sich Jeremias achtbar und wurde in 12:04min 18. seiner Altersklasse U18.

 

Der zweite Lauf des Tages war der 5km-Lauf. Hier rechneten sich Björn Treyer, Jörg Scheiderbauer und Rolf Gerard Chancen auf eine Medaille in der Mannschaftswertung der M35-M45 aus. Der Trainer des Running Team, Marco Utz, startete ebenfalls auf dieser Strecke, um bei einem eventuellen Ausfall eines Athleten in die Mannschaftswertung aufzurücken.

 

 

Jörg präsentierte sich sehr stark und musste nur vier Athleten den Vortritt lassen. Als Fünfter in der Gesamtwertung und zweiter seiner Altersklasse M40 erreichte er das Ziel nach 17:10min. Nach 18:26min war der Lauf für Björn beendet, was den 5. Platz in seiner Altersklasse M35 bedeutet. Rolf benötigte 19:57min (5. M45), Marco 20:05min (6. M45). Mit dieser guten Mannschaftsleistung konnte das Running Team den zweiten Platz in der Mannschaftswertung M35-M45 erringen, worüber sich die Athleten sehr freuten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0